Gibt es das Handelsregister auch in anderen Ländern?

Das Handelsregister ist keine typisch deutsche Angelegenheit, sondern es existiert in ähnlicher Form auch im Ausland. Grundsätzlich gibt es in jedem Land irgendeine Form von Register, in dem alle Firmen eingetragen sind. In manchen Ländern ist es öffentlich, in anderen nicht.

In Österreich heißt das Handelsregister Firmenbuch und wird zentral geführt. Grundsätzlich sind, wie in Deutschland auch, alle Firmen eingetragen. Genauso ist es in der Schweiz, dort wird das Register bei den Handelsregisterämtern der Kantone geführt.

In Großbritannien heißt das Handelsregister Companies House. Es wird, wie das österreichische Firmenbuch, bei einer zentralen Institution geführt, und alle Firmen sind mit fortlaufenden Nummern verzeichnet.

Welche Berufsgruppen arbeiten mit dem Handelsregister?

Wer sich besonders für das Handelsregister interessiert, fragt sich vielleicht, welche Berufe am meisten mit dem Register zu tun haben. Grundsätzlich hat jeder Unternehmer, der im Handelsregister verzeichnet ist, damit zu tun, aber es gibt auch Berufe, die viel öfter und viel intensiver mit dem Handelsregister in Kontakt kommen.

Das ist zuallererst der Notar, denn bei ihm werden die Anträge auf Handelsregistereintragung oder -änderung erstellt und beim Handelsregister eingereicht. Auch die Angestellten des Notars, die die Anträge tippen und die Büroarbeit erledigen, haben also mit dem Handelsregister zu tun.

Continue reading Welche Berufsgruppen arbeiten mit dem Handelsregister?

Das Handelsregister – Vorbild für das Ausland?

Deutschland exportiert viel, so auch Gesetze und Behördenstrukturen. Man könnte sich fragen, ob das deutsche föderale Modell des Handelsregisters auch in anderen Ländern genutzt werden könnte. Freilich, das Handelsregister in Deutschland hat auch einige Nachteile, aber möglicherweise wäre es eine gute Lösung für das Ausland.
Continue reading Das Handelsregister – Vorbild für das Ausland?

Welche Firmen stehen im Handelsregister, welche nicht?

Es gibt Firmen, die nicht im Handelsregister eingetragen sind. Zum Beispiel können das ausländische Firmen sein. Wenn sie allerdings in Deutschland eine Zweigniederlassung betreiben, müssen sie diese auch in das deutsche Register eintragen. Aber manchmal versäumen sie diese Pflicht, somit besteht die erste Kategorie der nicht-eingetragenen Firmen aus den ausländischen Unternehmen.
Continue reading Welche Firmen stehen im Handelsregister, welche nicht?

Wie unterscheiden sich Handelsregisterauszug und Gewerbeanmeldung?

Handelsregisterauszug und Gewerbeanmeldung sind zwei grundverschiedene Dinge: Wer ein Gewerbe betreibt, muss es bei der zuständigen Gemeinde, dort beim Gewerbeamt, anzeigen. Fälschlicherweise wird dies oft “Gewerbeanmeldung” genannt. Aber anmelden muss man nichts, es genügt die Gewerbeanzeige. Die Gemeinde prüft, ob ein Gewerbeverbot besteht oder ob eine besondere Erlaubnis notwendig ist. Für Immobilienmakler, Inkassobüros oder Handwerker sind jeweils besondere Erlaubnisse vorzulegen. So kann z.B. nur ein Handwerksmeister selbständig sein, ein Geselle kann das nicht.
Continue reading Wie unterscheiden sich Handelsregisterauszug und Gewerbeanmeldung?

Transsexuelle Namen im Handelsregister

Kürzlich musste sich wieder einmal der Bundesgerichtshof (BGH) mit dem Handelsregister beschäftigen: Nach einer Geschlechtsumwandung wollte die Geschäftsführerin, die früher ein Mann war, ihren alten männlichen Vornamen vollständig aus den alten Registereinträgen löschen lassen.

Diesem Wunsch erteilte der BGH allerdings eine Absage. An abgeschlossenen Registereinträgen darf nichts geändert werden.

BGH, 03.02.2015, Az.: II ZB 12/14

Wie lange dauert ein Handelsregistereintrag?

Fraglich ist häufig, wie lange die Eintragung ins Handelsregister dauert. Eine Woche? Einen Monat? Noch länger? Für die Planung der Aufnahme einer Geschäftstätigkeit ist das wichtig zu wissen.

Grundsätzlich bearbeitet das Handelsregister die vom Notar elektronisch eingesandten Anträge auf Handelsregistereintragung in der Reihenfolge des Eingangs. Das heißt, der Antrag, der zuerst eingeht, wird auch zuerst bearbeitet. Damit weiß man allerdings nichts Genaues, denn es ist für den normalen Unternehmer unbekannt, wieviele Anträge bei Gericht auf Bearbeitung warten. Auch ein Anruf bei Gericht wird eher sinnlose sein, da einem wohl nicht mitgeteilt wird, wie lang die “Antragsschlange” derzeit ist. Auf eine Einschätzung sollte man sich auch besser nicht verlassen, denn diese ist unverbindlich.
Continue reading Wie lange dauert ein Handelsregistereintrag?

Wie kann man einen Handelsregistereintrag löschen?

Manchmal läuft ein Geschäft nicht so, wie man es sich wünscht, oder die Lebensumstände ändern sich. Oder man möchte einfach eine Firma wieder loswerden, die man vorher gegründet hat. Dazu gehört auch, dass die im Handelsregister eingetragenen Daten gelöscht werden. Man kann aber nicht “einfach so” die eingetragenen Daten wieder entfernen lassen.
Continue reading Wie kann man einen Handelsregistereintrag löschen?

Tippfehler im Handelsregister, Firma pleite

Wo Menschen arbeiten, werden Fehler gemacht. Leider also auch beim Handelsregister. Die folgende Geschichte ist kaum zu glauben, hat sich aber in Großbritannien so abgespielt:

Ein Beamter am Handelsregister hat einen Fehler gemacht und sich beim Firmennamen vertippt, so dass der Firmenname dem einer insolventen Firme entsprach. Folge: Kreditkündigungen, Geschäftspartner springen ab, Insolvenz.

Und das alles wegen eines Tippfehlers! Wie die (unschöne) Geschichte weitergeht, lesen Sie hier.