Ausländische Firmen im Handelsregister

Auch im deutschen Handelsregister findet man ausländischen Firmen, nämlich die Zweigniederlassungen. Man kann innerhalb der EU eine Niederlassung einer Firma im Ausland anmelden. Eine deutsche GmbH kann also z.B. in Frankreich sitzen. Eine französische Firma kann also auch in Deutschland sitzen.

Das ist ein wenig problematisch, weil im Handelsregister des Landes, in dem “nur” die Zweigniederlassung besteht, dann nicht alle Daten der Firma eingetragen sind. Es besteht zwar eine Handelsregistereintragung, aber eben keine vollwertige.

Um auf die kompletten Informationen zuzugreifen, muss man das ausländische Register, in diesem Fall das französische Handelsregister, bemühen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *